Burn out und CFS/ME

 

Das manifeste  Burn Out- Syndrom beginnt häufig mit einem Zustand, den wir schon über längere Zeit erahnen.

 

Bis schließlich, scheinbar schlagartig, nichts mehr geht.

 

Die Betroffenen fühlen sich kraftlos, leer, depressiv und trauen sich immer weniger zu.

 

Dazu kommen häufig Schlafprobleme, Gedächtnissstörungen und Libidostörungen.

 

Einzeln wird den Symptomen keine Bedeutung beigemessen, in der Gesamtheit erscheinen sie dann lähmend.

 

Eine besondere Bedeutung hat die mangelnde Schwingungsfähigkeit, die die Betroffenen oft spannenden und schönen Dingen gegenüber teilnahmslos erscheinen lässt.

 

Gerade beim Burn Out- und  Chronic Fatigue-Syndrom ist eine ganzheitliche Behandlungsweise besonders wichtig, denn oft steckt mehr als nur eine Ursache dahinter.

 

Die Diagnose dieser einzelnen Faktoren verlangt eine genaue Anamnese und innovative Laborverfahren, teils auch hervorragender Netzwerkarbeit mit ausgesuchten Experten.

 

Gemeinsam finden wir Lösungen und bauen auf       ...hin zu neuer Kraft.