Die VNS Analyse ist ein hochmodernes Tool für die Messung ihres individuellen Stressstatus (Sympathikus = Gaspedal). 

 

Auch die Möglichkeit der Stress-Gegenregulationsfähigkeit (Parasympathikus = Bremse) wird dargestellt.

 

Kann Ihr Körper Stress nicht mehr regulieren, verfällt er in eine Regulationsstarre.

In der Folge können Organe, die physiologischerweise alle vom vegetativen Nervensystem reguliert werden, nicht mehr gesund und einwandfrei funktionieren.

Letztlich kommt es zu Symptomen, die in Erkrankungen enden können.

Mögliche Konsequenzen sind:

  • Bluthochdruck
  • Diabetes durch zu niedrige Insulinausschüttung
  • Blutzuckererhöhung durch vermehrte Cortsolausschüttung (primäre Stressreaktion)
  • Burn Out / CFS
  • Erektile Dysfunktion
  • Erhöhung der Blutgerinnung (Infarkte, Durchblutungsstörungen)
  • Hemmung der Verdauungsfunktion
  • Depressionen
  • Immunerkrankungen (vermehrte Infekte, Autoimmunität)

 

 

So sollte es nicht sein.

Der Sympathikus zeigt sich hier viel zu hoch, und es gibt keine Möglichkeit zur Gegenregulation durch den Parasympathikus. 

 

Aus der VNS Analyse ergeben sich somit wichtige Erkenntnisse für Sie, sowie Konsequenzen für die Therapie.

 

Über einen längeren Zeitraum kann deshalb auf innovative Art und Weise die Regulationsfähigkeit Ihres Nervensystems und der Erfolg der Therapie klar dargestellt werden.

 

Machen Sie einen Termin für Ihre VNS Analyse!

 

... Über das Konzept der Funktionellen Medizin ->  Hin zu neuer Kraft