Abrechnung

 

Sehr geehrte Patienten,

 

bei allem Interesse für die Präventivmedizin und die einziartigen Methoden, die wir hinzu gewonnen haben, ist es wichtig auch über die Abrechnung Bescheid zu wissen.

 

Privat versicherte (PKV)

Ich rechne grundsätzlich nach GOÄ ab, der Gebührenordnung der Ärzte.

Wegen des sehr hohen Gesprächsaufwandes wird dieser mit 3,5 - fachen Satz abgerechnet.

Hier werden oft alle Kosten übernommen. Es gibt selten Kosten, die die privaten Krankenkassen nicht übernehmen. Diese müssen dann von Ihnen in Eigenleistung liquidiert werden.

 

Gesetzlich versicherte (GKV)

Eine Abrechnung der anfallenden Kosten über gesetzliche Kassen ist leider nicht möglich.

Gesetzlich versicherte werden eine Rechnung nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) erhalten, die sie privat zahlen müssen (Selbstzahler).

 

Alle anfallenden Telefonate oder Mails, die eine tiefere Einsicht in Ihre Patientenkarte erfordern, werden ebenfalls abgerechnet, sind also kostenpflichtig.

 

 

    Termin- Struktur:

 

1. Erster Termin (siehe unter 1. Termin li. Leiste) mit Anamnese und Untersuchungen.

 

2. Abrechnung der Befundsichtung (alte Befunde) und Einfügen der neuen Befunde in ein Konzept Dauer ca. 30-60 Min.

    Planung der Therapie.

    Kosten 100-200€, je nach Aufwand. (Keine Anwesenheit des Patienten).

 

3. Folgetermin: Besprechung der neuen Befunde und des Behandlungs- und Medikamentenplanes. 

 

4. Weitere Folgetermine sollten immer beim letzten Termin abgesprochen und geplant werden. 

    Normalerweise liegen diese weiteren Termin 3-6 Monate entfernt.

 

 

 

 

Terminabsage:

Ein Termin muss mind. 24 Std. vorher abgesagt werden,

Termine am Montag bis spästetens Freitag 12:00Uhr.

Geschieht dies nicht, wird der Termin mit 150€ in Rechnung gestellt.